Login  /  Partner werden

Home > Produkte > REG220

REG220

Der Reg220 mit seiner Konception geht aus dem bewährten Typ Reg110 auf, aber noch dazu ist über den Temperatureingang für das Messen der Temperatur und Ausgänge zur Steuerung der weiteren Komponenten erweitert. Dieses Produkt entspricht den heutigen Trends im Interieur Design – Übersichtlichkeit, Zeitlosigkeit und Luxus.

REG220

Der Reg220 dient zur Regelung der Verbrennung mit der Möglichkeit von der Grundregelung der Warmwasserheizung, wo z.B. die Steuerung der Umlaufpumpe in Abhängigkeit auf  die Temperatur des Wassers im Warmwassertauscher sichert. Weitere Nutzung Reg220 ist für die Steuerung der Anheizklappe bei den Akkumulationsbauten. Das Display ist in einem schlichten und übersichtlichen Stil gehalten und zeigt stets nur einen Wert an.

  • Edles übersichtliches Design
  • Displayplatte aus gehärtetem Glas in weiß oder schwarz
  • Berührungsempfindliche Steuerung ohne mechanische Tasten

 

Der Reg220 reguliert die optimale Luftmenge im Feuerraum mit der Hilfe der Klappe ELZ (externe Luftzuleitung), um die maximale Effizienz des Verbrennungsprozesses und niedrige Emissionswerte zu erzielen. Die Zentraleinheit wird meistens im Interieur neben dem Kamin oder Ofen installiert. Für eine optimale Regelung der Verbrennung sind 250 Programme voreingestellt. Die Abbrandsteuerung ändert während der Verbrennung 20 Mal die Position der Luftzuführungsklappe und stellt so für den gesamten Verbrennungsverlauf die optimale Luftmenge im Feuerraum sicher. Der Reg220 enthält zudem ein neues Upgrade in seiner Steuerungssoftware, mit dem unterschiedliche Verbrennungsmodi eingestellt werden können. Bestandteil der Software ist auch ein Tonsignal, das dem Benutzer ansagt, dass Brennstoff­ nachgelegt werden muss. Das Tonsignal kann auch deaktiviert werden. Bestandteil der Grundsoftware ist ebenso der Software-Türschalter (SDS).

Start der Abbrandsteuerung wird vor jedem Brennstoffnachlegen durchgeführt, mit dem Druck der Starttaste auf der Displayplatte oder mittels des automatischen Starts im Fall der Installation des Türkontaktschalters. Neu ist es möglich den Start der Abbrandsteuerung mithilfe von der Funktion SDS durchzuführen. Im Fall der Anforderung ist es möglich, die Abbrandsteuerung in den manuellen Modus umzuschalten und eine feste Stellung der Luftklappe einzustellen.

Timpex s.r.o.     tel. +420 776 331 900     email: smolik@timpex.cz

Partner werden